Sie befinden sich hier:

Über uns

Wo es schön ist, haben unsere Vorfahren schon im Mittelalter gewusst. Ja, es stimmt: Bis in diese Zeit gehen die Fundamente zurück, auf denen heute der Bauernhof der Familie Kandlinger steht.

Böcklhof ist der alte Hofname, der aus dem 13. Jahrhundert stammt. Der Name bezieht sich auf die erste Bewirtschafterin des Hofes, eine Witwe namens Anna Pöckl.

Der Hofname drückt die Verbundenheit mit der Natur unserer heimischen Alpenregion und den Stolz auf die herrliche Landschaft aus, auf erhaltenswertes Brauchtum, auf nachhaltige Landwirtschaft und auch ‒ das ist gerade uns als landwirtschaftlichen Erzeugern ganz wichtig ‒ auf die Lebensmittel aus der Region, die wir selbst herstellen. So beliefern wir mit unserer Milch die Naturkäserei Tegernseer Land, eine Initiative unabhängiger Bauern der Region. Wir sind selbst Mitglieder der Genossenschaft, die 2009 am Fuße des Wallbergs eine Käserei errichtet hat, um der engen Verbindung von Natur, Landwirtschaft und Ernährung und dem hohen Wert natürlich hergestellter Lebensmittel wieder mehr Geltung zu verschaffen.

Wer den Böcklhof besucht, kommt auf einem Bauernhof mit ganz vielen Tieren: Kühen, Kälbern, Hühnern, Meerschweinchen und dem Kater "Striezi".

Die ganze Familie betreibt den Böcklhof mit Leidenschaft.

Katharina Kandlinger

Ich bin Katharina Kandlinger und die Bäuerin. Mir macht es viel Spaß unsere Gäste zu betreuen - vom ersten Kontakt über Telefon oder e-mail und der Buchung über Ihren Aufenthalt bis hin zur Abreise. Besonders gerne sorge ich für einen vollen Frühstückskorb. Manche sagen, ich sei der gute Geist des Hauses.

Josef Kandlinger jun.

Ich bin Josef Kandlinger jun. und der Bauer. Für die gesamte Landwirtschaft bin ich zuständig. Weil es da stets viel zu tun gibt, bekommen mich unsere Gäste nicht immer zu Gesicht. Eher schon im Winter, wenn sie auf die Pisten wollen und mich an unserem hauseigenen Skilift antreffen.

Zu einem lebendigen Bauernhof gehören Kinder. Wir haben drei: Magdalena, Barbara und Seppi. Sie sind sehr fröhlich und sorgen dafür, dass uns das Lachen nicht ausgeht. Im Hintergrund arbeitet die ganze weitere Familie mit: Altbauer Josef hat zwar den Hof schon übergeben, packt aber in der Landwirtschaft nach wie vor fleißig mit an. Und Lorenz, der Bruder des Bauern, ist Experte für alles was mit der Jagd zu tun hat.

Auf unserem Hof finden Sie alles, was zu einem gepflegten Urlaub auf dem Bauernhof gehört: einen schönen Garten mit viel landschaftlichem Umgriff, Terrasse, Liegewiese (mit Trampolin!) und ausreichend Parkplätze. Unsere Hühner laufen frei herum. Und vom Frühjahr bis in den Herbst kann man die Kuhglocken läuten hören.

Für uns ist es ein kleines Paradies.

Und für Sie auch: Denn hier können Sie Urlaub machen.